Die Spanferkel

Das Rezept des Trevisaner Spanferkels

Die Da Pian Spanferkel werden nach dem traditionellen Verfahren zubereitet, um die unverfälschten Aromen der Region Treviso wiederzuentdecken.

Die Spezialität des Trevisaner Spanferkels wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in einer Brauerei in Treviso geboren. Der Spanferkelbrate wird aus der Schweinekeule (Schinken) eines etwa ein Jahr alten Schweins gewonnen und auf zwei Arten verarbeitet:

1 Nach dem Entbeinen wird die Keule mit einer Mischung aus Kräutern, einer Prise Salz und Gewürzen, ohne Konservierungsmittel, aromatisiert. Die Keule wird per Hand gebunden oder in eine Netz gelegt, um die kompakte Form zu erhalten, die auch für das Schneiden in einer Schneidemaschine geeignet ist. Der nächste Schritt ist das Kochen und Braten im Ofen bei niedriger Temperatur, für eine sehr lange Zeit von 14 bis 18 Stunden, um die Nährwerte des Fleisches zu erhalten.

2 Die Keule mit dem Knochen wird einfach mit einer Prise Salz gewürzt, ohne weitere Zutaten hinzuzufügen und nach dem Binden sehr lange im Ofen bei niedriger Temperatur gegart.

Echter, voller und natürlicher Geschmack

Das Trevisaner Spanferkel ist sehr aromatisch und äußerst schmackhaft.

Es handelt sich nicht um ein fettes Produkt, da das Fett während der langsamen Kochphase gelöst und somit teilweise verloren geht.

Das Spanferkel wird nach Tradition mit dem Messer geschnitten und je nach Geschmack leicht gesalzen, auf lauwarmem Brot, serviert.

Trevisaner Spanferkel Garnbindung

Das entbeinte Fleisch stammt aus den Keulen von Schweinen aus europäischen Bauernhöfen und wird mit einer Mischung aus Kräutern, Salz und Gewürzen fein aromatisiert, ohne Konservierungsmittel.

Die Keulen werden für eine kompaktere Form per Hand mit Garn gebunden.

Das sehr lange Braten im Ofen bei niedriger Temperatur bewahrt die Nährwerte des Fleisches, das zarte Aroma und den typischen Geschmack des Bratens und die natürliche hellbraune Farbe des Schweinefleisches.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Im Ganzen

Hälfte

Viertel

Gewicht

kg

9

4,8

2,4

Paket
Pz

1

3

6

Code

0007

0009

0005

Trevisaner Spanferkel
GRAN GOURMET

Das Spanferkel Grand Gourmet wird aus Keulen zubereitet, die von Schweinen zertifizierter italienischer Bauernhöfen stammen. Die Keulen werden mit einer Mischung aus Salz, Gewürzen und Kräutern leicht aromatisiert, ohne Konservierungsmittel.

Die Schweinekeulen werden von Hand mit Schnur gebunden und im Ofen bei niedrigen Temperaturen 14 Stunden lang langsam gegart.

Das zarte Aroma, der typische Bratengeschmack und die natürliche hellbraune Farbe, die das Merkmal eines natürlichen Schweinefleisches ist, sind die Eigenschaften des Trevisaner Spanferkels Da Pian, eine Spezialität für den feinsten Gaumen.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Mit Knochen

Im Ganzen

Hälfte

Gewicht

kg

11

10

5

Paket
Pz

1

1

2

Code

0040

0002

0039

Trevisaner Spanferkel Netzbindung

Keulen von europäischen Schweinen, entbeint, leicht mit Salz, Gewürzen und Kräutern aromatisiert, ohne Konservierungsmittel. In einem Netz verpackt und bei niedriger Temperatur langsam gebraten, behält das Spanferkel alle seine Nährwerte.

Die Eigenschaften des Spanferkels sind: der Duft, der für den Braten sehr feine typische Geschmack und die hellbraune, natürliche Farbe des Schweinefleisches.

Auch für die Schneidemaschine geeignet.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Im Ganzen

Hälfte

Gewicht

kg

10

5

Paket
Pz

1

3

Code

0004

0008

Trevisaner Spanferkel PIKANT

Schweinekeule ohne Knochen, aromatisiert mit einer Mischung aus Gewürzen, Kräutern und Pfefferoni, ohne Konservierungsmittel.

Nach der Garnbindung per Hand wird die Schweinekeule lange im Ofen bei niedriger Temperatur gebraten.

Diese gebratene, leicht pikante, aromatische Spanferkel wird von Genießern geliebt, die einen intensiveren Geschmack bevorzugen.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Hälfte

Gewicht

kg

4

Paket
Pz

3

Code

0047

Römisches Spanferkel

Das Römische Spanferkel wird aus entbeintem Schweinefleisch und umhüllt von Speck (in der Größe Medium) hergestellt, um den typischen Geschmack des traditionellen römischen Rezeptes zu erhalten.

Das Römische Spanferkel wir langsam bei niedriger Temperatur im Ofen gebraten.

Das Römische Spanferkel Art Da Pian ist eine typische, regionale italienische Spezialität, vollaromatisch und köstlich zu genießen.

Ohne Polyphosphate.

Taglio

Hälfte

Vierte

Peso
kg

5

2,5

Confezione
Pz

3

6

Codice

0016

0012

Römisches Spanferkel Natur, ohne Konservierungsmittel

Das Römische Spanferkel Natur wird aus entbeintem Schweinefleisch und umhüllt von Speck, hergestellt, um den typischen Geschmack des traditionellen römischen Rezeptes zu erhalten.

Der Braten wird 10 Stunden lang bei niedriger Temperatur langsam gegart.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Hälfte

Gewicht

kg

3,5

Paket
Pz

4

Code

0074

Trevisaner Spanferkel mit Knochen

Das typische Trevisaner Spanferkel wird aus der Schweinekeule mit Knochen gewonnen, leicht gesalzen, mit Schnur gebunden und ohne andere Zutaten oder Konservierungsmittel 14 Stunden lang bei niedriger Temperatur im Ofen gebraten.

Das Trevisaner Spanferkel wird von Hand geschnitten und mit würzigem Salz aromatisiert, um mit oder ohne Brot verkostet zu werden.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Im Ganzen

Gewicht

kg

11

Paket
Pz

1

Code

0040

Im Ofen gebratenes Spanferkel

Spanferkel aus italienischen Betrieben, entbeint, aromatisiert, ohne Konservierungsmittel.

Das Spanferkel zeichnet sich durch ein sehr langsames Braten im Ofen aus, um außen die typische Kruste zu erhalten, wobei das Innere perfekt gegart und weich ist und der natürliche Geschmack von Schweinefleisch erhalten bleibt.

Ohne Zusatz von Polyphosphaten und Nitraten.

Schnitt

Im Ganzen

Gewicht

kg

12

Paket
Pz

1

Code

0011